Konfi-Aktion „Kreuzweg der Jugend“

Dank an alle Konfis, die schon bei der Bibelkarten-Aktion mitgemacht haben!!!

Hier ist das nächste Projekt, bei dem Ihr helfen könnt.

Freiwillig! Ihr enscheitdet selbst: Malen/Zeichnen oder Schild bauen oder beides.

Ziel: Abschluss des Projekts in der Karwoche, so dass es Karfreitag steht.

Neue Idee: Kunst aus Straßenkreide

Wenn das eher Dein Ding ist: Du könnstest Dein Bild auch direkt auf den Teer malen. So groß wie möglich. Bild, Bibelstelle.

Karfreitag ist einer der wichtigsten Feiertage der
Ev. Kirche.

 

 

Aber die Gemeinde kann keine Gottesdienste feiern.

DEINE HILFE IST GEFRAGT!

Hier könnt Ihr viele Punkte machen und der Gemeinde helfen!

Der Leidensweg von Jesus wird mit Eurer Hilfe zu einer Kunstinstallation im Dorf.

Du zeichnest gern?

Wer gern zeichnet, sucht sich aus der Liste der Geschichten eine aus und zeichnet die erzählte Szene auf ein DinA4-Blatt.

Das Blatt sollte außer dem Bild im „Kleingedruckten“ folgende Infos enthalten:

Bibelstelle (Freiwillig: Dein Name)

Kreuzweg der Jugend der Ev. Kirche Sterzhausen-Caldern, Kernbach, Brungershausen, verantwortlich: Pfarrer Ralf Ruckert 06420 93366

Du machst gern ´was Praktisches?

Kreuzwegbilder in Schilder umwandeln und Mittwoch oder Donnerstag der Karwoche aufstellen.

 

So geht´s.


Und so macht Ihr Punkte:

Eine Zeichnung = 1 Gottesdienstbesuch (bei besonderem Aufwand Extrapunkte).

 

1 aufgestelltes Schild = 1 Gottesdienstbesuch (bei besonderem Aufwand Extrapunkte).

 

1 fotografiertes Schild, das andere gemacht haben = 1 Punkt (3 Fotos = 1 Gottesdienstbesuch)