Zur Info Diakoniesammlung und Ersatzkrippe

Liebe 2022er!

 

Eigentlich... aber jetzt... Wie oft habt Ihr diesen Satz nun schon gehört?

 

Und auch jetzt kann ich nur bedauernd einen schiefen Mund ziehen und sagen: Eigentlich wärt Ihr jetzt mit der Sammelbüchse von Haus zu Haus gezogen und hättet geklingelt. Aber jetzt müsst Ihr Postkarten verteilen (Caldern wird noch beliefert). Sie ersetzen in diesem Jahr die Sammlung. Ich hoffe, das ist okay für Euch. Wenn Ihr ein paar Häuser nicht findet, ist es kein Weltuntergang.  Danke für Euren Dienst!!!

 

Eigentlich hätten wir jetzt das Krippenspiel vorbereitet... aber jetzt... Es wird einen kurzen Andachtsfilm geben. Einige "Zufallsfunde" unter den Konfis habe ich angesprochen, ob sie darin kurz als Krippenfiguren auftreten würden, nur für wenige Sekunden. Die anderen sind frei ;-)

Nun könnte es sein, dass unter den restlichen 25 Konfis welche sind, die gern dabei gewesen wären, aber nicht gefragt wurden :( Hier weiß ich Rat:

Ihr könnt Euch als Engel oder Hirten verkleiden und Samstag zum Alpakagehege in Sterzhausen kommen. Oder Ihr könnt Teile der Weihnachtsgeschichte in die Kamea lesen. So könnt Ihr noch ganz spontan in den Andachtsfilm einsteigen. Text nicht nötig. Bitte bei mir anmelden, wenn Ihr kommt (wegen Kontaktvermeidung braucht jeder seine Uhrzeit).

 

Viele Grüße!

Ralf Ruckert

Wie 2020 zuende geht:

1. Gottesdienst am 4.12.

Da Ihr 30 Leute aus 30 Haushalten seid, passt Ihr nicht alle in die Sterzhäuser Kirche. Alle sind aufgefordert, an einem dieser beiden Gottesdienste teilzunehmen:

4.12. 19h Kirche Sterzhausen

4.12. 19.45h (neu) Kirche Caldern

(natürlich nur, wenn die Eltern das erlauben).

Wir werden nur ca. 20 Minuten zusammen sein.

2.Du willst Deinen Pass :-)

... also vergiss nicht, ein Bild einzuschicken. Mach Dich deswegen nicht verrückt! Die früheren Konfis wurden ohne Vorwarnung von Simone im Gemeindehaus fotografiert. Wenn Du ein cooles Bild aus dem letzten Urlaub einreichst, bist Du allemal genauso schön!

3. Weihnachten

Da kein Riesengottesdienst mit eng aneinander gekuschelten Leuten möglich ist, plant der Kirchenvorstand eine stehende Installation, eine Weihnachtsstraße, einen Krippenweg.

 

Es gibt 3 Hauptstationen, an denen Szenen aus der Weihnachtsgeschichte mit Bildern und Figuren dargestellt werden. Ob diese Figuren lebensgroß sind oder eher hüfthoch und aus welchem (halbwegs wetterfesten) Material, ist erstmal egal.

 

Wer kann sich vorstellen, eine solche Figur zu bauen / malen? Ihr müsst Euch also eine Weihnachtskrippe vorstellen, nur dass die Figuren größer sind als normal, über einen viel größeren Abstand verteilt und dass sie unterschiedliche Stilrichtungen haben (Da können Erwachsene sich auch einbringen.)

Wer kann sich vorstellen, am Heilig Abend für eine halbe oder ganze Stunde an einer der Stationen in der "Endlosschleife" immer denselben Text laut vorzulesen (falls das ordnungsamtlich dann erlaubt sein wird)?

 

Daneben ist es auch möglich, zwischen den Hauptstationen am Wegesrand kleinere Dinge aufzustellen, aufzuhängen usw., die den Spaziergänger*innen das weihnachtliche Herz erfreuen können: Bemaltes Einmachglas mit Licht drin, Karton mit Playmobilkrippe, Sternchen, Weihnachtshäuschen... Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

 

Bitte meldet Euch - wenn Ihr Lust habt, etwas zu machen!

Brief zum Start der Konfirmandenzeit:

Eure Konfirmandenzeit besteht aus...

... Unterricht Da kommen wir später zu.

... Gottesdienstbesuch Ihr könnt sofort loslegen. Gelegenheiten findet Ihr auf der Seite Termine. (Für die Gottesdienste gibt es "rote Punkte" in den Pass.)

... Ehrenamtlichem Mithelfen ("grüne Punkte") Damit geht es sofort lost. Dieser Tage geben wir Euch Post zum Austeilen. WICHTIG: Wenn die Eltern zur Zeit das Austeilen von Post nicht angemessen finden, einfach Bescheid sagen!!! Das ist dann total okay.

 

Es bleibt dabei, dass der Wandertag verschoben wird und dazu erst das Infektionsgeschehen der kommenden Wochen abgewartet wird.

 

Vorläufig ist der Jugendgottesdienst am 4.12. noch nicht abgesagt.

Wie komm ich an meinen Pass?

Schicke ein Foto von Dir, das Du selbst gern magst, egal ob Portrait oder ganze Person, hochkant oder quer - Hauptsache, man erkennt Dich an pfarramt.sterzhausen-caldern[at]ekkw.de

Sofort wird Dein Pass ausgestellt, und Du bekommst eine Meldung, wann und wo die Übergabe stattfindet.

Für Nachzügler

Nutzen Sie gern die Möglichkeit der kontaktlosen Anmeldung: Ausgefülltes Formular in den Briefkasten, fotografieren oder scannen!

 

Fragen gern per Email, Telefon oder im


Datenschutz

Download
551-1_Datenschutz_Version für Beilage zu
Adobe Acrobat Dokument 599.8 KB